Wappen ‚Albrand ‚

Wappenbild Albrand

Albrand

Crumbach, Krs. Kassel
In Rot pfahlweise ein silberner Aal, sturzsparrenweise beseitet von zwei naturfarben brennendengoldenen Ästen. Auf dem Helin mit rot-silbernen Decken zwischen einem silbernen Flug ein roter geharnischter Arm, einen brennenden Ast wie im Schilde emporhaltend.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Gottfried Albrand, Musiker, * Crumbach um 1870, Vater des Adam Albrand, Verwaltungstechnikers, *Crumbach 9.5.1898, t Kassel 1972.
Führungsberechtigt sind: Eingereicht bzw. neu angenommen am 29.Januar 1982 von Lothar Friedrich Albrand, Kaufmann, * Kassel 18.12.1923, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 82172

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?