Wappen ‚Oehrlein ‚

Wappenbild Oehrlein

Oehrlein

Margetshöchheim, Krs. Würzburg
In Rot zwei Kochlöffel gekreuzt, von einem Grapen überdeckt und von sieben (1,2,2,2) Ringlein begleitet, alle Figuren silbern. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein roter Flug, auf den Saxen belegt mit je drei silbernen Ringlein, der rechte Flügel mit silbernen Schwungfedern.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Franz Oehrlein, Landwirt, * Margetshöchheim 21.10.1875.
Führungsberechtigt sind: Eingereicht bzw. neu angenommen am 15. Februar 1980 von Peter Oehrlein, Gastwirt, * Margetshöchheim 25. 1. 1953, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines obengenannten Großvaters Franz Oehrlein.
Erstellt von PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 87034

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?