Wappen ‚Weitzdörfer ‚

Wappenbild nicht vorhanden

Weitzdörfer

Fleyh, Krs. Dux
In blau-rot geteiltem Schilde oben eine einen goldenen Stern einschließende goldene Waage im Gleichgewicht, unten eine schrägaufwärtsfliegende silberne Taube. Auf dem blau-golden-rot-silbern bewulsteten Helm mit rechts blau-goldenen und links rot-silbernen Decken ein goldener Stern wie im Schilde vor fünf Straußenfedern, einer blauen zwischen zwei silbernen und zwei roten.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Adam der Altere oder Johann Adam Weitzdörfer, eingewandert aus Fleyh, * um 1660, t Langewiese 6.5.1720.
Führungsberechtigt sind: Seit längerem in der Familie bekannt und auf Antrag von Rüdiger Eduard Richard Ludwig Weitzdörfer, Itd. Sportdirektor, * Magdeburg 3.4.1909, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines obengenannten fünffachen Urgroßvaters Adam des Älteren oder Johann Adam Weitzdörfer, eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart,
Erstellt von PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 81444

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?