Wappen ‚Bremer ‚

Wappenbild Bremer

Bremer

Nöpke, Krs. Neustadt am Rübenberge
Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Johann Heinrich Friedrich Bremer, verheiratet mit Marie Dorothea Behrens, Bauer in Nöpke, Vater des Johann Andreas Bremer, * Mai 1772, t ebd. 14. 4. 1849. In Blau ein goldener Pfahl, belegt mit drei grünbespitzten goldenbebutzten roten Rosen und begleitet von zwei goldenen Straußenfedern. Auf dem Helm mit rechts blau-goldenen und links rot-goldenen Decken ein gesenkter goldener Schlüssel, der Bart nach rechts gewendet, zwischen zwei Büffelhörnern, das rechte golden-blau schrägrechts, das linke golden-rot schräglinks geteilt.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 15. August 1980 von Rudolf Bremer, Kaufmann in Rosengarten, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines Ururgroßvaters Johann Heinrich Friedrich Bremer, Nöpke, * Mai 1772, t ebd.14.4.1849.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 80309

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?