Wappen ‚Brendel ‚

Wappenbild Brendel

Brendel

Altkemnitz, Krs. Hirschberg/Riesengebirge
Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Ernst Gottlob Brendel, Huf- und Waffenschmied, * Altkemnitz 16. 11.1783, t ebd. 11. 12.1847. In Blau oben ein silberner Kalbskopf im Visier, unten zwei gekreuzte naturfarben brennende silberne Aste.Aut dem Helm mit blau-silbernen Decken zwischen zwei silbernen Hirschstangen eine grüne Birke.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 18. Februar 1983 von Karl Wilhelm Heinrich Brendel, Fleischermeister, * Lähn/Riesengebirge 30. 12. 1906, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines obengenannten Urgroßvaters Ernst Gottlob Brendel.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 84080

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?