Wappen ‚Britz ‚

Wappenbild Britz

Britz

Lebach, Krs. Saarlouis
In Blau pfahlweise eine goldene Alraune, balkenweise überdeckt von einem silbernen Skalpell, die Klinge rechts, oben begleitet von zwei goldenen Ährenfruchtständen. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken ein blauer Flug, die Saxen je mit einem goldenen Eulenkopf belegt.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Johann Britz, Ackerer, Vater des Caspar Britz, * um 1790, geheiratet in Lebach 8. 11. 1814 Gertrud Ziegler.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 11. Oktober 1985 von Dr. med. Georg-Aloysius Britz, Facharzt für Chirurgie,* Weiperath/Hunsrück 22. 2. 1926, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 86017

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?