Wappen ‚Mehlstäubl ‚

Wappenbild Mehlstäubl

Mehlstäubl

Geviert 1) in Silber ein blaues Schmiedewerkzeug, bestehend aus einem Hammer schrägrehts, schräglinks verschränkt mit einer Zange, unten begleitet vor einem Hufeisen schrägrechts, die Stollen unten, 2) in Blau zwei gekreuzte Schlüssel, überhöht rechts von einem schrägrechtsgelegten, nach oben offenen Reitersporn und links von einem schräglinksgelegten Vorhängeschloß, 3) in Blau zwei gekreuzte Messer, das schrägrechte mit krummer, das schräglinke, überdeckend, mit spitz zulaufender Klinge, alle Figuren in 2 und 3) silbern, 4)in Silber drei (2,1) blaue anstoßende Spickel. Auf dem blau-silbern bewulsteten Helm mit blau-silbernen Decken ein Bush von sechs Hahnenfedern, zwei silberne zwischen vier blauen.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 5. August 1980 von Georg Mehlstäubl, Kunstschmied, * Zimmern 16.2.1922, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 80255

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?