Wappen ‚Richter ‚

Wappenbild Richter

Richter

Bischofswerda
Gespalten, rechts, vor einer Strahlenaura der auferstehende Christus mit ausgebreiteten Armen, links in Grün zwei gekreuzte goldengegriffte silberne Degen, bewinkelt oben von einer von zwei gekreuzten silbernen Gänsekielfedern durchsteckten goldenen Krone und seitlich und unten von drei (2,1) goldenenbeblätterten Hagebutten.Auf dem Helm mit rechts schwarz-silbernen und links grün-goldenen Decken vor einem schwarzen lilienendigen Hochkreuz eine goldene Eule mit goldenem, einen Äskulapstab einschließenden Ringnimbus.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Gottlob Ehrenfried Richter, Buchbinder, * Bischofswerda 2.8.1768, t ebd. 15.1.1840.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 12.Dezember 1981 von Dr. Günther Richter, Apotheker in Dornstadt/Ulm, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 82005

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?