Wappen ‚Brodnicki‘

Wappenbild Brodnicki

Brodnicki

aus Kopaczówka/Polen

In Silber eine silberngesichtete auffliegende blaue Eule, in den Krallen balken-weise eine blaue Schriftrolle haltend, unten begleitet von einem zu zwei Fünfteln aus dem mit einem silbernen Bootskiel belegten blauen Schildfuß hervorkommenden blauen Globus mit schwarzen Meridianen und silbernen Kontinenten.
Auf dem Helm mit blau-silbernen Decken ein silbernbewehrtes blaues Greifenhaupt mit goldener Lilienkrone.

Ältester bekannter Vorfahr: Wojciech Brodnicki, * Kopaczówka 1795, † Kopaczówka 25.5.1835
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms:

Janusch Brodnicki, Selbständiger Kaufmann, Inhaber Übersetzungsbüro, * Stettin 13.2.1960, seine Ehefrau Dietlind Brodnicki, geb. Flicker, Industriekauffrau, * Gütersloh 7.1.1964, sowie seine ehelichen Nachkommen beiderlei Geschlechts, sofern sie den Familiennamen Brodnicki führen.

Die Wappenstiftung wurde in Reverenz an den Großvater Józef Brodnicki (1896-1980) ins Leben gerufen, dessen adelige Würde am 17.2.1905 vom russischen Senat anerkannt wurde.

Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Clemens L. Kech
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 17136

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?