Wappen ‚Ehmig‘

Wappenbild Ehmig

Ehmig

Kupidlo, Krs. /Böhmen
Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Leopold Ehmig, * um 1800, Vater des Dr. Leopold Freiherr von Ehmig, * Kupidio 22. 2. 1826. Im silbernen Schilde ein abgeledigtes rothes Kreuz. Auf dem Hauptrande des Schildes ruhet die Freiherrnkrone mit einem gekrönten Turnierhelm, welchen rothe mit silber unterlegte Decken umgeben und ein offener silberner, jederseits mit einem rothen Kreuzchen belegter Adlerflug überragt. Als Schildhalter sind zwei natürliche zurücksehende Adler auf dem Trägerbalken angebracht, welcher ein silbernes Band trägt mit der Devise: "Homo sit homini sacer" in rother Lapidarschrift.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Dr. Leopold Freiherr von Ehmig, * Kupidio 22.2.1826, sowie seine ehelichen Nachkommen. Eingereicht
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 91107

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?