Wappen ‚Geiss‘

Wappenbild Geiss

Geiss

Köln/Nordrhein-Westfalen

Silbern-rot rautiert mit zehn ganzen und zehn angeschnittenen Feldern, die beiden mittleren roten Rauten durch schwarze ersetzt und je mit einer goldenen Krone belegt.
Auf dem Helm mit rechts rot-silbernen und links schwarz-goldenen Decken ein wachsender goldener Löwe, in der rechten Pranke eine silberne Windrose mit schwarzem Innen- und Außenkreis haltend.

Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms:

Die Eheleute Carmen Geiss, geb. Schmitz, Einzelhandelskauffrau, * Köln 5.5.1965, und Robert Geiss, Groß- und Einzelhandelskaufmann,
* Köln 29.1.1964, sowie ihre ehelichen Nachkommen beiderlei Geschlechts, sofern sie den Familiennamen Geiss führen.

Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 12114

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?