Wappen ‚Kellner ‚

Wappenbild Kellner

Kellner

Desingerode, Eichsfeld
Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Joachim Johannes Kellner, * Desingerode 11. 3. 1751,dreifacher Urgroßvater des Wappenstifters. In Schwarz ein goldener Merkurstab ohne Schlangen, oben überdeckt von einem silbernen Autolenkrad und unten von zwei gekreuzten goldenen Schlüsseln, die Bärte respektive m Form der Buchstaben;H und K durchbrochen. Auf dem schwarz-golden bewulsteten Helm mit schwarz-goldenen Decken ein schwarzbewehrtes silbernes Lamm, mit dem linken Vorderfuß eine Kirchenfahne mit abfliegendem zweizipfligem rotemTuch an schwarzer Stange schulternd.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 11. Februar 1980 von Heinz Rüdiger Kellner, Fleischermeister in Duderstadt, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 80123

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?