Wappen ‚Kulinna ‚

Wappenbild Kulinna

Kulinna

Ogrodken, Krs. Lyck/Masuren
Geviert, 1) in Gold eine grünbespitzte goldenbesamte rote Rose, 2) unter schwarzem Haupt, darin ein goldenes Hufeisen zwischen zwei silbernen Hämmern, in Gold ein mit einer schwarzen Jacke, roten Hosen, schwarzen Schuhen und roter Zipfelmütze bekleideter silberbärtiger Mann im Profil, in der Rechten einen silbernen Spitzhammer vor sich haltend, 3) in Blau drei goldene Schrägbalken, der mittlere begleitet von drei goldenen Sternen, oben zwei und unten einer, 4) in Gold ein rotbewehrter schwarzer Adler. Auf dem schwarz-golden-rot-golden bewulsteten Helm mit rechts schwarz-goldenen und links rot-goldenen Decken eine Rose wie im Schilde vor einem golden-schwarz übereckgeteilten Flug.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 14. Januar 1980 von Otto Kulinna, Polizeibeamten a. D. in Halver, für sich und seine Töchter sowie zugunsten der ehelichen Nachkommen aus den derzeit bestehenden Ehen dieser Töchter und der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines Vaters Gottlieb Kulinna,* Ogrodken 25. 3. 1877.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 80127

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?