Wappen ‚Kurzweil ‚

Wappenbild Kurzweil

Kurzweil

Tarnowitz/Oberschlesien
Gespalten und halbgeteilt, 1) in Gold am Spalt ein halber goldenbewehrter schwarzer Adler, auf der Brust belegt mit der rechten Hälfte eines silbernen, in der Höhlung mit einem Kreuzchen besetzten liegenden Halbmondes, 2) in Gold drei rotbewehrte schwarze schreitende hersehende Löwen, 3) in Rot zwei silberne, kreisförmig zusammengelegte, mit den Schwanzflossen aneinanderstoßende, mit den Kopfenden gekreuzte Fische. Auf dem rot-golden bewulsteten Helm mit rot-goldenen Decken ein wachsender, ais Gastwirt gebildeter Jüngling, gekleidet in weißem langärmeligem Hemd, weißer Schürze, schwarzem Rock, braunem Schurz, blauer ärmelloser Weste, rotem geknotetem Halstuch, mit den ausgestreckten Armen rechts ein goldenes Weinglas, links an der flachen Krempe einen goldenen Merkurhut haltend.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 11. April 1983 von Hans und Erwin Kurzweil, Kaufleuten in Langenneufnach, für sich und ihre ehelichen Nachkommen im Mannesstamm.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 83423

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?