Wappen ‚Meier ‚

Wappenbild Meier

Meier

Hannover
Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Albert Alfred Karl Meier, Schlosser, Vater des Günter Paul Adelbert Meier, * Hannover 26. 2. 1928, Vaters des Wappenstifters. In silbern-rot geteiltem Schilde oben zwei gekreuzte schwarzgestielte rote Brotschaufeln, die schrägrechte mit einem goldenen Brot, die andere mit drei goldenen Semmeln nach der Figur belegt, unten einschwebender silberner Pferdekopf. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein rot mit silbernem Kragen und silberngestulptem roten Hut gekleideter Mannesrumpf mit langem braunen Haupthaar und ebensolchem langen Bart, auf der Brustbezeichnet mit einem silberngesäumten roten Schildchen, darin ein goldener gekrönter Löwe.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Eingereicht bzw. neu angenommen am 3. November 1981 von Wolfgang Meier, Bäckermeister in Hannover, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines obengenannten Großvaters Albert Alfred Karl Meier.
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 82060

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?