Wappen ‚Nachbarschulte‘

Wappenbild Nachbarschulte

Nachbarschulte

aus Dorsten, Krs. Recklinghausen/Nordrhein-Westfalen
In Gold ein schwebendes schwarz-silbern geviertes Kreuz, begleitet rechts oben und links unten von je einem schwarzen Zimmermannsbeil, die Schneiden nach außen gerichtet. Auf dem Helm mit schwarz-goldenen Decken ein wachsendes rotgehuftes und goldengezäumtes schwarzes Pferd, einen goldenen Lilienstab zwischen den Beinen haltend.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr: Joes/Johannes Tho Hulter, * um 1615, Vater des Vincentius Tho Huls(t)er/Naberschulte/tho Hulter, ~ Dorsten 19.10.1642.
Führungsberechtigt sind: Heiner Nachbarschulte, Zimmermeister, * Dorsten 14.2.1937, seine Ehefrau Eugenie, geb. Overbeck, sowie seine ehelichen Nachkommen beiderlei Geschlechts, sofern sie den Familiennamen Nachbarschulte führen.
Erstellt von PRO HERALDICA®, Ottfried Neubecker in Verbindung mit Barbara Potzka.
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 99007

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?