Wappen ‚Neuner‘

Wappenbild Neuner

Neuner

Speyer

In Rot ein von einem silbernen Kreuz überdecktes und von acht silbernen Lilien begleitetes goldenes Leistenschrägkreuz, in der Mitte bezeichnet mit einem mit einem goldenen Kreuzchen besteckten verwundeten roten Herzen.
Auf dem rot-silbern bewulsteten Helm mit rot-silbernen Decken eine wachsende rotgezungte goldeneLöwin, in den Pranken eine silberne Lilie haltend.

Führungsberechtigt sind:

Günther Albert Neuner, Diplom-Theologe, Pfarrer, * Speyer 17.12.1940, die Kinder seines Vetters Georg Johann Neuner, * Ochsenhausen 6.3.1934, Ralf Werner Neuner, * 14.6.1963, Günther Neuner, * 24.6.1971, Matthias Neuner, * 1.6.1975, und Ilona Neuner, * 12.4.1961, sowie deren ehelichen Nachkommen beiderlei Geschlechts, sofern sie den Familiennamen Neuner führen, nicht jedoch deren Eltern.

Erstellt von Richtiggestellt von PRO HERALDICA®
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 87253

Stammreihe

Caspar
* Zell im Madach, heute Madachhof, OT Mühlingen um 1648 - † Wengenreute, heute ST von Bad Wurzach um 1717 Bauer
Johann Georg
* Wengenreute 1673 Baumeister
Andreas
* Starkenhofen, heute ST von Bad Wurzach 1705 - † Goppertshofen 1769
Georg Josef
* Goppertshofen 1742 - † Immenried, heute OT von Kißlegg 1820
Franz Josef
* Immenried 1787 - † Wolfegg-Berg 1864
Karl August
* Wolfegg-Berg 1836 - † Haslach Aulendorf, heute ST von Aulendorf 1890
Karl August
* Haslach-Aulendorf 1873 - † Dietenheim-Iller, heute Dietenheim 1937
Elisabethe/a
* 4.9.1913
Günther Albert
* Speyer 17.12.1940 Diplom-Theologe, Pfarrer

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?