Wappen ‚Wenzel‘

Wappenbild Wenzel

Wenzel

Blottendorf, Stadtkrs. Böhmisch Leipa/Nordböhmen
Durch ein goldenes schmales achtspitziges Kreuz, geviert von Rot und Blau, darin 1) und 4) ein goldener Greif, 2) und 3) eine goldene Lilie, in der äußeren Oberecke begleitet von einem goldenen achtspitzigen Kreuzchen; in goldenem Herzschild ein dreifaches Kreuz, der mittlere Balken länger als die beiden anderen, unten begleitet von zwei gekreuzten Schwerten, alle diese Figuren rot. Auf dem blau-golden-rot-golden bewulsteten Helm mit rechts blau-goldenen und links rot-goldenen Decken ein wachsender goldener Greif, im rechten Fang einen goldenen Krummsäbel, im linken ein aufgeschlagenes goldenes Buch, beschriftet mit den grie-chischen Majuskelbuchstaben Alpha und Omega, haltend, zwischen den Flügeln drei blaue Sterne.
Wahlspruch:
Wahlspruch: Gerechtigkeit und Frieden (in griechischer Sprache).
Führungsberechtigt sind: Günther Claus Georg Marcus Wenzel, Diplomverwaltungswirt (FH), * Preßburg 8. 9. 1941, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines dreifachen Urgroßvaters Georg Wenzel.
Erstellt von PRO HERALDICA®
Eingereicht von PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr. 86361

Stammreihe

Georg I.
* um 1770 Bäckermeister in Blottendorf/ Nordböhmen
∞ mit Rosina Krause
Hausfrau aus Johannesdorf/Nordböhmen
Alois
* um 1800 Bäckermeister in Pihlerbaustellen (Böhmisch Leipa)
∞ mit Friederike Wieden
Hausfrau
Johann
* Pihlerbaustellen/ Böhmisch Leipa 18.4.1834 KK. Reservegrenadier, Glaskugler
∞ mit Maria Anna Beier
* Pihlerbaustellen 27.7.1839 Hausfrau
Heinrich
* Pihl/Böhmen 15.3.1871 - † Karlsbad 2.3.1947 Porzellanmaler, Graveur
∞ mit Auguste Marie Anna Fiala
* Polna/Böhmen 13.8.1873 - † Karlsbad 1937 Hausfrau
Ottokar Vinzenz
* Polna 15.9.1901 - † Ansbach/Bayern 4.8.1969 Diplomingenieur der Chemie, Oberleutnant der Slowakischen Armee, Oberregierungsrat
∞ mit Anna Theresia Herz
Nachkommen:
* Eger (Böhmen) 10.11.1909 - † Ansbach 2.6.1986 Kontoristin, Hausfrau
Günther Claus Georg II. Gerald Marcus
* Preßburg, heute Bratislava/Slowakei 8.9.1941 Diplomverwaltungswirt (FH), Großkreuzritter des Ordens der Schwertbrüder von Livland (OSBvL), Offizierskreuzträger des Dt. Tempelherrenordens (OMCT), Großkomtur und Ritter des Ordens vom schwarzen Kreuz, Ritter des Ordens vom Allerhl. Erlöser und St. Johannes von Jerusalem (Byzantin. Johanniter), Träger des St.-Antonius-Hausordens der Koptischen Kirche in Anerkennung geleisteten Einsatzes für ökumenische Verständigungsarbeit, Angehöriger des Familiarenkreises des Deutschen Orthodoxen Dreifaltigkeitsklosters Buchhagen

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?