Wappen ‚Zehgmber‘

Wappenbild Zehgmber

Zehgmber

Neuendorf bei Münchaurach
In Schwarz ein goldenausgefülltes Hexagramm, belegt mit einem silbern überschäumten roten, nach rechts dargebotenen Bierkrug, überhöht von zwei goldenen gestielten Kleeblättern. Auf dem schwarz-golden bewulsteten Helm mit schwarz-goldenen Decken eine zwischen zwei schwarzen Stierhörnern angeflanschte goldene Pflugschar, die Spitze unten.
Ältester bekannter Vorfahr: Ältester bekannter Vorfahr im Mannesstamm: Matthäus Zehgruber, Bauer bis ca. 1696 in Neuendorf, sodann Elgersdorf, t ebd. 19.7.1703, Vaterdes Johann Georg Zehgruber, Taglöhners, 1711 Hutmanns, dann Bauern, * Neuendorf 12. 3. 1689, t Elgersdorf 19. 2. 1715, fünffachen Urgroßvaters des Wappenstifters.
Führungsberechtigt sind/ The following are entitled to bear this coat of arms: Neu angenommen am 6. Dezember 1982 vom Antragsteller Hans Georg Zehgruber, Gastwirt in Neustadt a. d. Aisch, für sich und seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm sowie zugunsten der übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines Großvaters Johann Michael Zehgruber, Metzgermeisters und Gastwirts ,,Roter Adler" in Riedfeld , * Mettelaurach 10. 7. 1857, + Neustadt a. d. Aisch 9. 7. 1939. Entwurf: Reg. Bmstr. Dipl. -Ing. Fritz Kretschmer, Schweinfurt Eingereicht
Erstellt von/ Created by PRO HERALDICA®, Rolf E. Sutter
Eingereicht von/ Submitted by PRO HERALDICA®, Stuttgart.
Eingetragen unter Nr./ Registration no 87136

Wollen Sie hier ihr eigenes Wappen sehen?